Pages

Aug 24, 2018

Webinar: Auto-Übersetzungsregeln in memoQ - Planung, Anwendung und Pflege (am 12.09.2018)

Der Vortrag wurde aufgenommen und ist hier verfügbar.


Auto-Übersetzungsregeln gehören zu den nützlichsten, kaum benutzten Aspekten der memoQ-Arbeitsumgebung. Mit Hilfe dieser Regeln kann man unter anderem viel Zeit bei der Gestaltung und Qualitätssicherung musterbasierter Texte sparen, zum Beispiel bei Datumsangaben, bibliografischen Informationen, rechtliche Referenzangabe,Währungsausdrücken usw.

Diese Regeln basieren auf regulären Ausdrücken, aber solche Kompetenzen sind für ihren effektiven Einsatz nicht unbedingt vorausgesetzt. Viel wichtiger ist es, die geeignete Erfassung der Basisinformationen zu verstehen, sowie mögliche Variationen im Ausgangstext, damit technische Ressourcen für Erstellung und Pflege gezielt und richtig anzuwenden werden können.

Die geplanten zwei Stunden dieser kostenlosen Präsentation beinhalten Beispiele häufiger Anwendungsgebiete für den praktischen Einsatz dieser Technologie in der Übersetzung mit memoQ. Um die vorgeführten Inhalte üben und anwenden zu können, sind folgende Elemente notwendig bzw. empfohlen:
  • eine aktuelle memoQ-Lizenz (ohne funtioniert nichts!)
  • die kostenlose Software Notepad++ (stark empfohlen)
  • ein tabellenfähiges Textprogramm, wie z.B. Microsoft Word, Google Docs oder der OpenOffice-Editor 

Das Webinar findet am 12. September 2018 um 15 Uhr MEZ statt und läuft bis zu 2 Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos, aber registrierungspflichtig. Der Erwerb brauchbarer Exemplare der vorgeführten Anwendungsbeispiele bzw. persönlich angepasster Versionen ist auch nachher möglich.

Falls Sie sich für weitere memoQ-Onlineschulungen interessieren, geht es hier zu der relevanten Umfrage.


2 comments:

  1. Hi Kevin,

    I'm highly interested in this, but I'll be on vacation in the first two weeks of September.
    Are you planning to record the webinar so I could watch it after I get back?

    Best,
    Thomas

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Thomas - sorry for the slow response; I haven't been getting notifications of comments on this blog for some time, so there was a backlog I just discovered. Some probably think I'm playing censor, but I think the problem is probably my over-aggressive, custom spam rules that I've had to make to deal with hundreds of bogus e-mails every day.

      Yes, I will be recording and indexing this talk, and I'll make it available to you. Just remind me later if I don't post it somewhere obvious like my YouTube channel. Given all the "issues" in the German-language training world I haven't really given venues a lot of thought, but I'll see to it that individuals whose needs are not being met by their professional associations will not be left out.

      Delete

Notice to spammers: your locations are being traced and fed to the recreational target list for my new line of chemical weapon drones :-)