Pages

Jun 7, 2012

BDÜ Honararumfrage nochmal (rates survey)


The  BDÜ rates survey is being conducted once again this year. Here are the details and the link to the survey (in German):

 *****

Auch in diesem Jahr führt der BDÜ eine Erhebung der im Vorjahr von Sprachmittlern mit Sitz in Deutschland erzielten Honorare für Dolmetsch- und Übersetzungsleistungen durch. Teilnehmen können alle Anbieter von Übersetzungs- und Dolmetschleistungen mit Sitz in Deutschland. Erstmals laden wir auch angestellte Dolmetscher/-innen und Übersetzer/-innen zur Teilnahme an einer speziellen Umfrage zu ihrem beruflichen Status und ihrer Einkommenssituation ein.

Auf Grundlage der erhobenen Daten wird im Rahmen der kartellrechtlichen Vorgaben ein "Honorarspiegel" veröffentlicht, der die Honorarsituation für in Deutschland erbrachte Sprachmittlerleistungen widerspiegelt.

Bei den in diesem Honorarspiegel angegebenen Honoraren handelt es sich nicht um Honorarempfehlungen, sondern um eine Zusammenstellung marktüblicher Honorare für Dolmetsch- und Übersetzungsleistungen. Auch sind die darin genannten Preisdaten keineswegs eine "Obergrenze" oder Richtschnur, denn in vielen Gesprächen und Diskussionen hat sich gezeigt, dass es bei den tatsächlich erreichten Honoraren eine sehr viel größere Schwankungsbreite gibt, als sie in dem Honorarspiegel dargestellt werden kann.

Die Ausgabe des Honorarspiegels für 2009 hat die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH über die Mitglieder des BDÜ hinaus an ca. 550 Freiberufler, Industrie- und Wirtschaftsunternehmen sowie Übersetzungsunternehmen verkauft. In den letzten Jahren hat sich der Honorarspiegel schon fast zu einer "Institution" entwickelt - das zeigt die große Anzahl von Bestellungen, die jeweils unmittelbar zum Jahresanfang eingingen.

Im Zusammenspiel mit den enthaltenen Erläuterungen zur Honorarkalkulation sowie den seit Jahresbeginn vom Bundesvorstand veranstalteten - für BDÜ-Mitglieder kostenfreien - Online-Seminaren ("Webinaren") gibt der Honorarspiegel Hilfe und Anleitung für die Kalkulation der eigenen Honorare.

Wir haben den kompakten Online-Fragebogen der letzten Umfrage beibehalten, der in 10-15 Minuten beantwortet werden kann. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion zu einer verpflichtenden Altersvorsorge für Selbstständige haben wir einige wenige Fragen zu dieser Thematik hinzugefügt.

Wichtig: Sämtliche Daten werden anonym erhoben, persönliche Daten werden nicht erfasst. Daher bitten wir Sie bereits jetzt um Verständnis, dass wir Sie im Laufe des Monats wahrscheinlich mit einer Erinnerung kontaktieren werden - auch falls Sie die Umfrage bereits beantwortet haben sollten.

Die Online-Umfrage läuft noch bis zum 7. Juli 2012, die Ergebnisse erscheinen auch in diesem Jahr wieder als Broschüre. Wir bitten Sie, sich an dieser Umfrage so zahlreich wie möglich zu beteiligen, damit auch in diesem Jahr wieder aussagekräftige Ergebnisse zustande kommen!

Gerne können Sie den Link zu der Honorarumfrage auch in Ihren Netzwerken bekanntmachen. Wir freuen uns über möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Hier geht's direkt zur Honorarumfrage: www.bdue.de/honorarumfrage

Noch Fragen? Gerne (für Mitglieder): https://www.mein.bdue.de/viewtopic.php?t=11722

Herzliche Grüße

Ralf Lemster
Vizepräsident

Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) 
Bundesgeschäftsstelle 
Uhlandstr. 4-5
10623 Berlin
Tel.: 030 88712830
Fax: 030 88712840


No comments:

Post a Comment

Notice to spammers: your locations are being traced and fed to the recreational target list for my new line of chemical weapon drones :-)