Pages

Mar 2, 2011

Anmeldung zum BDÜ-Gerichtsdolmetschertag nur noch bis 10. März möglich!


Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

bisher haben sich bereits rund 300 im juristischen Bereich tätige Übersetzer und Dolmetscher zum 5. Deutschen Gerichtsdolmetschertag angemeldet, den der BDÜ am 25./26. März 2011 in Hannover veranstaltet.

Sie sind auch auf juristischem Fachgebiet tätig, aber noch nicht unter den Teilnehmern?

Dann wird es jetzt höchste Zeit, denn die Anmeldefrist endet am 10. März 2011. Am Besten, Sie gehen gleich auf die Tagungswebsite www.gerichtsdolmetschertag.de und schauen sich das Programm an.

4 gute Gründe, warum Sie am Gerichtsdolmetschertag teilnehmen sollten:
  • Der Gerichtsdolmetschertag ist DER Treffpunkt für Dolmetscher und Übersetzer im juristischen Bereich. Hier knüpfen Sie Kontakte zu Kollegen und Juristen für Ihr eigenes berufliches Netzwerk. Eine solche  fachspezifische Gelegenheit bietet sich nicht alle Jahre!
  • Beim Gerichtsdolmetschertag erfahren Sie im Vortrags- und Diskussionsforum Neues über aktuelle Entwicklungen.
  • Das Weiterbildungsforum bietet Ihnen ein umfassendes Angebot an Workshops und Kurzseminaren. Wo sonst finden Sie ein solches Themenspektrum für Übersetzer und Dolmetscher im juristischen Bereich an einem Termin und unter einem Dach? (Details...)
  • Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie dazu bei, dass der Berufsstand in der Öffentlichkeit sichtbar wird und die dort diskutierten Anliegen und Forderungen Aufmerksamkeit erhalten. Ihre Meinungsäußerung in den Diskussionen beim Gerichtsdolmetschertag zählt! Mit dem Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen als Schirmherrn und dem Niedersächsichen Justizminister Busemann als Eröffnungsredner ist den auf dem Gerichtsdolmetschertag behandelten Themen eine gewisse öffentliche Aufmerksamkeit sicher. Aber nur mit einer regen Beteiligung an den Diskussionen und einer hohen Teilnehmerzahl erhalten die dort beratenen Anliegen auch Gewicht gegenüber Politik und Verwaltung!

Unter dem Motto "Faire Verfahren brauchen qualifizierte Sprachmittler"
geht es auch um dringende Anliegen, z.B. um die Forderung nach ausschließlichem Einsatz von qualifizierten Dolmetschern und Übersetzern in Gerichts- und Ermittlungsverfahren, nach direkter Ladung von Dolmetschern durch die Gerichte, nach einer Reform der Vergütung nach JVEG.

Teilnehmerbeiträge:
BDÜ-Mitglieder*: € 285,--
Nichtmitglieder: € 350,--
Studierende:     € 180,--
* Der für BDÜ-Mitglieder ermäßigte Teilnehmerbeitrag gilt auch für Mitglieder anderer FIT-Verbände (z.B. ADÜ Nord, ASTTI, ATICOM, ITI, Universitas und VÜD), des DTT sowie der tekom. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die oben genannten Teilnehmerbeiträge enthalten die Teilnahme am Tagungsprogramm sowie Tagungsverpflegung gemäß Programmübersicht.


(Informationen aus einer Benachrichtigungsmail der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft)


No comments:

Post a Comment

Notice to spammers: your locations are being traced and fed to the recreational target list for my new line of chemical weapon drones :-)